Projekttreffen

Auf einer vorläufigen (tschechischen) Abschlusskonferenz des Comenius-Regio-Projekts „Europa verbinden - Trier-Prag, eine historische Radwanderung“  ließ es sich der „Hauptmann“ der Mittelböhmischen Region, MVDr. Josef Řihák, Hejtman Středočeský kraj, nicht nehmen, der Veranstaltung beizuwohnen und die Zusammenarbeit der Projektpartner zu würdigen. Dabei betonte er die Wichtigkeit, auf Gemeinsamkeiten in der Geschichte beider Länder hinzuweisen und gemeinsame historische Wurzeln darzustellen. Das Projekt bewertete er dabei als besonders geeignet, Begegnungen und Zusammenarbeit zwischen Rheinland-Pfalz und Mittelböhmen zu fördern.

Für die Zukunft wünscht er sich wie alle Anwesenden auch eine Fortführung solcher Projekte, die im Sinne Tschechiens Mitgliedschaft in der Europäischen Union sind und er bedankte sich bei allen Mitarbeitern für ihr Engagement.

Auch der Pribramer Bürgermeister Pavel Pikrt richtete Begrüßungsworte an den Vertreter der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Trier, OStR Michael Pelke, wobei er sich gerne an seinen Aufenthalt im Oktober 2013 in Idar-Oberstein erinnerte, als er dort die INTERGEM  Edelsteinmesse besuchte.

Damals traf er im Rahmen eines eigenen Pribramer EU-Projekts mit dem Landkreis Birkenfeld während der Messeausstellung auf die Edelsteinkönigin und den Landrat bzw. seinen  Projektpartner Dr. Matthias Schneider.

Bevor es in die Details der Projektergebnisse ging, gab es noch einen Vortrag zu mittelalterlichen Pilgerwegen, die die beiden Regionen heute noch verbinden.

Michael Pelke richtete die Grußworte der Präsidentin der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion, Frau Dagmar Barzen, und weiterer deutschen Partner aus und bedankte sich ebenfalls bei allen für die Kooperation.

Besonders hob er die Rolle der beiden Schulleiter, Frau RNDr. Marcela Blažková von der Wirtschaftsakademie Příbram, und von OStDr. Fred Mildenberger von der Berufsbildenden Schule Wirtschaft Idar-Oberstein heraus, ohne deren Unterstützung das Projekt nicht zu realisieren gewesen wäre. 

Die Veranstaltung wurde in sehr angenehmer Atmosphäre von Mgr. Jiří Holý, dem Leiter des tschechischen Lehrerfortbildungsinstitutes VISK geführt, bis ein gemeinsames Essen den Projektbesuch beendete.

 

 

 

Bildzeile 0146:

 

Konferenzteilnehmer und Partner aus Mittelböhmen und der Region Trier u. a. mit

Josef Řihák, Hejtman Středočeský kraj, dem Pribramer Bürgermeister Pavel Pikrt,  Mgr. Jiří Holý, der tschechischen Projektkoordinatorin  Mgr. Markéta Čeřovská  und OStR Michael Pelke für die ADD Trier mit seinen deutschen Mitarbeitern

 

 

 

www.llexova.webz.cz/regio/

Arbeitstreffen/ Mezinárodní aktivity:

In Deutschland/Výjezd do Nemecka - 10. - 13. 10. 2012
In Tschechien/ Prijetí nemecké delegace - 30. 10. - 3. 11. 2012
In Tschechien/ Prijetí nemecké delegace - 5. - 8. 6. 2013
In Deutschland/Výjezd do Nemecka - 14. - 17. 6. 2013
In Deutschland/Výjezd do Nemecka - 26. - 30. 10. 2013
In TschechienPrijetí nemecké delegace - 30. 10. - 2. 11. 2013

Místní aktivity:

Didaktické materiály
Cyklostezka